Backen - Kuchenrezepte


Birnen-Nuss-Kuchen

Saftig & schnell gemacht: Birnen-Nuss-Kuchen

Ich liebe ja ganz einfache Rührkuchen - am liebsten mit Früchten! Kein Wunder also, dass ich mich direkt für diesen Birnen-Nuss-Kuchen entschieden habe, als ich einige Birnen aus dem Garten von Bobs Mutter abstauben konnte.

 

Der Kuchen ist wunderbar saftig, nussig und zimtig. Also hervorragend für graue Herbst- und Winternachmittage. Und dann auch noch schnell gemacht!

mehr lesen

Apfel-Streusel-Käsekuchen

3 in 1: Käsekuchen mit Apfel und Streuseln

Gestern habe ich an einem tollen Event teilgenommen: Ich habe zusammen mit anderen Bloggerinnen und Bloggern synchron gebacken. Wie das aussah? Das könnt Ihr hier nachlesen.

 

Genau wie das Rezept zu meinem Apfel-Streusel-Käsekuchen, der herrlich saftig und gleichzeitig knusprig ist. Ein perfekter Herbstkuchen.

 

mehr lesen

Zwetschgen-Grießauflauf

Perfekt für kühle Herbsttage! Quark-Grieß-Auflauf

Den ersten richtigen, ungemütlichen Herbsttag habe ich mir mit einem warmen Grießauflauf mit Zwetschgen versüßt. Sehr empfehlenswert!

 

So lässt sich die kühle Nässe eigentlich ganz gut aushalten. Noch dazu ist er ganz fix gemacht.

 

Also: ran an die Auflaufform und los geht's! 

mehr lesen

Johannisbeer-Hefeschnecke

Fluffig und sommerlich: Hefeschnecke mit Johannisbeeren

Die zweite Art der Hefeschnecke diese Woche - das war Zufall. Heute gibt es den Hefeteig aber mal wieder süß: mit Johannisbeeren und Zuckerguss.

 

Herrlich fluffig und dank der Johannisbeeren nicht nur süß, sondern auch schön säuerlich. Sozusagen die Sommerversion der ultraleckeren Cinnamon-Buns - die wird es bald definitiv auch hier geben! Jetzt aber erstmal zu der Variante mit den kleinen roten Beeren.

 

mehr lesen

Heidelbeer-Käsekuchen

Einfach cremig und beerig: Heidelbeer-Käsekuchen

Wenn ich den Bob frage, welchen Kuchen ich backen sollen, kann ich die Antwort meist schon ahnen: Käsekuchen! Das ist eindeutig sein Favorit.

 

Da gerade noch Beeren-Zeit ist, habe ich heute ein Rezept für einen sehr cremigen Käsekuchen mit Heidelbeeren und ohne Boden für Euch.

 

Er ist super schnell gemacht!

 

mehr lesen

Brownie-Cupcakes

Wenn man sich nicht entscheiden kann: Brownie-Cupcakes

Als bekennender Chocoholic liebe ich Brownies! Da sie natürlich sehr schwer sind, finde ich es immer gut etwas "neutraleres" oder auch fruchtiges dazu zu haben.

 

Dieses Mal habe ich mich dazu entschieden die süßen, saftigen Brownies mit einem Cupcake-Topping zu vereinen. 

 

Schokoladig, cremig, gut - und auch ganz schnell gemacht!

 

mehr lesen

Winterlicher Apfelkuchen

Wintertraum aus Äpfeln, Nüssen, Schokolade, Zimt und Kardamom

Heute gab es einen winterlichen Apfelkuchen, um dem usseligen (ist das eigentlich ostwestfälisch oder sagt man das so?!) Wetter entgegenzuwirken. Bei Dauerregen und Wind, geht doch nichts über Kaffee, Tee und Kuchen!


Außerdem ist der Kuchen super schnell zuzubereiten und hält sich mehrere Tage – er ist locker, aber saftig. Deswegen gehört er zu meinen Lieblingsrezepten.


Für den winterlichen Apfelkuchen braucht man:

mehr lesen

Marmormuffins

Marmorkuchen 2.0

Dieses Mal gibt es etwas praktisches zum Mitnehmen.


Der Kuchen sollte leicht zu transportieren sein und beim Essen nicht zu viel Krümel und sonstige Schmiererei verursachen. Ziemlich schnell habe ich Muffins auserkoren. Und dann dachte ich: es ist Zeit für einen Klassiker, den Marmorkuchen.


Hier aber in der 2.0-Version mit viel Schokolade und Marzipan - bzw. Apfelkompott...eigentlich mache ich den Marmorkuchen mit Marzipan, da ich aber vergessen habe welches zu kaufen, habe ich es alternativ mit einem Apfelkompott versucht - auch lecker!

mehr lesen

Kürbis-Walnuss-Kuchen

Kürbis mal anders

Dieses Kuchenrezept ist mal was anderes und vor allem: super saftig! Ich brauchte etwas, dass man gut mitnehmen kann und nicht zu sehr krümelt. Dafür hat sich dieser leckere Kuchen definitiv qualifiziert.


Für den Kürbis-Walnuss-Kuchen kann man sich seinen Lieblingskürbis aussuchen: Muskatkürbis, Bischofsmütze, Butternut...ich habe einen Hokkaido genommen, da ich einen Teil davon auch schon für eine leckere Suppe genutzt habe.

mehr lesen

Apfel-Nuss-Kuchen

'Back to the roots' - ganz ohne Waage und Küchenmaschine

Wow, das wird mein erster Blog-Artikel...ich bin ein bisschen aufgeregt und hoffe, dass er Euch gefällt. Ich habe mich für was klassisches entschieden:

 

Apfelkuchen geht immer! Das finde ich auf jeden Fall - dazu muss nicht mal unbedingt Herbst sein, aber nun hat diese leckere Frucht bei uns Saison.

 

Letzte Woche gab es einen super saftigen Apfel-Nuss-Kuchen mit minimalistischten Zutaten und "Werkzeug", da ich im Urlaub war. Schneebesen und Tasse mussten als Hilfsmittel reichen: es muss nicht immer kompliziert sein! Nichtmal eine Waage braucht man für dieses Rezept.

 

Und das braucht man dazu:

mehr lesen