Brandnooz Freunde des Geschmacks Box

Genuss unter Freunden

Heute dürfen wir euch wieder eine neue Themenbox von brandnooz vorstellen. Die Freunde des Geschmacks Box!

 

Hiermit wird uns die Seite bzw. der Shop Freunde des Geschmacks vorgestellt.

 

Welche Köstlichkeiten haben sich genau in die Box geschlichen? Wir schauen direkt mal mit Euch rein.


Diese Box wurde in Zusammenarbeit mit der Seite www.freundedesgeschmacks.de zusammengestellt und bietet uns Köstliches aus aller Welt.

In die Freunde des Geschmacks Box haben es 8 Produkte mit einem Warenwert von 22,22€ (+ 1€ für das Nooz Magazin) in die Box geschafft. Der versprochene Warenwert von brandnooz war 22€.


Und das war drin:

Monini Classico (2,99€ für 250 ml)

Monini Classico ist ein natives Olivenöl Extra aus der Europäischen Union. Mit seinem vollmundigen Geschmack ist das Olivenöl ideal zum Verfeinern von Dressings, Saucen, Bruschetta, Pasta und Reis. Auch zum Braten ist das Öl bestens geeignet – ein Alleskönner, der italienische Leidenschaft in die tägliche Küche bringt! Seit 1920 werden beim Familienunternehmen Monini in Spoleto, Italien, mit viel Erfahrung, Leidenschaft und Sorgfalt Olivenöle von absoluter Spitzenqualität hergestellt. Ursprünglichkeit, Tradition und Nachhaltigkeit liegen Monini dabei besonders am Herzen.

 

Ein schön klassisches Olivenöl. Dieses kann man im Haushalt immer gebrauchen.

 

- Mazzetti „Condimento Bianco“ (1,99 € für 250 ml)

Eine Essigkomposition aus Weissweinessig und eingekochtem weißem Traubenmost. Er schmeckt säuerlich-süß und überzeugt durch seinen besonders fruchtigen Geschmack. Die helle Edelwürze wird aus Weißweinessig sowie einreduziertem Traubenmost hergestellt und enthält nur 5,5 Prozent Säure. Der schmackhafte Condimento verleiht Fisch oder hellen Soßen den typisch italienisch-fruchtigen Geschmack, ähnlich wie der klassische Aceto Balsamico di Modena, ohne zu verfärben.

 

Ursprünglich als Grappa Destillerie 1846 im Piemont begonnen, ist das familiengeführte Unternehmen Mazzetti heutzutage vor allem für seinen berühmten Balsamico bekannt. Durch dessen herausragende Qualität wurde die Marke „Mazzetti L`Originale“ zu einer der beliebtesten Marken für Balsamessig aus Modena weltweit.

 

Das klingt nach einem guten Weißweinessig, den wir aktuell sogar brauchen. Schön, dass er in der Box war - auch wenn wir sonst eigentlich zu Genüge mit Essig versorgt werden.

- Granforno Grissini (1,59€ für 125g)

Grissini sind der italienische Klassiker zum Snacken: Ob als Vorspeise oder für zwischendurch, mit natürlichem Olivenöl hergestellt und grobem Salz verfeinert, ist italienische Lebensart vorprogrammiert. Durch ihre schöne geschwungene Form bieten sie sich als stilvoller Snack für Gäste an. Granforno Grissini werden mit qualitativ hochwertigen natürlichen Zutaten hergestellt. Neben traditionellen Sorten gibt es mittlerweile eine Vielfalt köstlicher Kreationen.

 

Das sind halt Grissini. Für mich jetzt nicht gerade ein Produkt, was für den großen Geschmack steht. Aber wir werden Sie erstmal in Ruhe probieren. 

 

- Baileys® Truffles (4,69€ für 150g)

Lust auf eine schokoladige Verführung? Die einzeln verpackten Milchschokoladen-Pralinen vereinen eine zartschmelzende Schokoladenhülle mit einer Füllung aus Baileys® The Original Irish Cream Likör und kreieren so ein sinnliches Duo. Die Erfolgsgeschichte von Baileys® beginnt 1974 in Dublin. Baileys® The Original Irish Cream Likör ist seit Langem auch auf dem deutschen Spirituosenmarkt erfolgreich. Seit Einführung der Baileys® Chocolates im Jahr 2013 gibt es den Baileys® Genuss auch als Schokoladenauswahl.

 

Die Baileys® Truffles kennen wir schon und haben wir auch schon gekauft. Sie sind sehr lecker und kann man schön genießen. Auch die anderen Baileys® Schokoladenprodukte sind wie der Likör ein Traum! 

- Lacroix Umami-Paste (2,59€ für 70g) 

Umami kommt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie wohlschmeckend. Neben süß, sauer, salzig und bitter ist er der fünfte Geschmackssinn, den wir wahrnehmen können. Die Lacroix Umami-Paste verstärkt den Geschmack auf natürliche Weise und ist zum Würzen von Speisen aller Art zu verwenden.

 

Einfach während oder nach dem Kochen unterrühren, um für den ultimativen Geschmackskick zu sorgen. In den 1920er Jahren ließ seine Neugier nach kulinarischen Genüssen den Gastronomen Eugen Lacroix auf die Idee kommen, besondere und aufwendige Spezialitäten bereits fix und fertig zum Verkauf anzubieten. Aus dieser Idee ist mittlerweile ein internationales Delikatessen-Unternehmen herangewachsen.

 

Klingt Interessant und werden wir auf jeden Fall probieren.  Von dem Produkt hatten wir zuvor noch nie was gehört. Etwas, das den Geschmack auf natürliche Weise verbessert ist bestimmt nicht verkehrt. Drin sind z.B. Tomatenmark, Sardellenpaste und Parmesan.

 

- MAILLE „Mittelscharf à l’Ancienne“ (2,59€ für 200g)

Die milde Dijon-Senfzubereitung „Mittelscharf à l’Ancienne“ ist abgeschmeckt mit Weißwein und abgerundet mit exotischen Gewürzen wie Ingwer, Zimt und Kurkuma. Die Rezeptur mit ganzen Senfkörnern und Weißwein sorgt für ein intensives und cremiges Geschmackserlebnis. Seit über 265 Jahren steht die Firma MAILLE für exquisite Senfsorten und erlesene Feinkostprodukte. Die französische Marke bietet mit Liebe zum Detail und Tradition für jeden Gaumen die richtige Rezeptur.

 

Wir sind ja totale Senf-Fans geworden. Früher als Kind gab es  eigentlich auf alles nur Ketchup. Aber je älter man geworden ist, des so interessanter wurde auch Senf für uns. Besonders die Maille Senf-Sorten konnten uns bisher immer begeistern. Es gibt da von süß bis scharf wirklich die verschiedensten Sorten und wir können die Marke nur empfehlen!

- Lacroix Provence-Mix (3,69€ für 50 g)

Erinnerungen an den Sommer in Südfrankreich werden beim Lacroix Würzmix à la Provence geweckt. Die Kräuter werden besonders sorgfältig ausgewählt und werterhaltend verarbeitet. Dabei sind sie mit ihrer doppelt so hohen Würzkraft gegenüber getrockneten Kräutern auch noch außerordentlich ergiebig. Sie eignen sich hervorragend zum Abschmecken von Salatdressings, Marinieren, Verfeinern von Suppen, Saucen, Pasta und vielem mehr.

 

Schonend verarbeitet und ohne chemische Zusatzstoffe hergestellt sind Lacroix Kräuter bereits küchenfertig und besonders lange haltbar. Perfekt für Schmorgerichte wie Ragout vom Rind, Schwein oder Lamm, köstlich zu Wachteln mit Feigen in Rotwein, Ratatouille sowie Gratins und gefülltem Gemüse. In den 1920er Jahren ließ seine Neugier nach kulinarischen Genüssen den Gastronomen Eugen Lacroix auf die Idee kommen, besondere und aufwendige Spezialitäten bereits fix und fertig zum Verkauf anzubieten. Aus dieser Idee ist mittlerweile ein internationales Delikatessen-Unternehmen herangewachsen.

 

Dies ist ein Produkt das wir so nicht kaufe würden, da wir immer ausreichend frische und gefrorene Kräuter im Haus haben. Hier würde uns der Preis für die 50g sehr abschrecken. Aber vielleicht kann uns ja der Geschmack überzeugen.

 

- Jules Destrooper Butterwaffeln (2,09€ für 100 ml)

Die belgischen Butterwaffeln von Jules Destrooper bieten höchsten Waffelgenuss: Von der goldgelben Farbe, dem einmalig buttrig-süßen Geschmack hin zum knusprigen Biss. Hergestellt aus erlesenen Zutaten werden die weltbekannten Butterwaffeln nach wie vor nach Familienrezept gebacken. Die Biscuiterie Jules Destrooper hat ihren Ursprung im Jahre 1886, als der Kolonialhändler Jules Destrooper unterschiedlichste exotische Gewürze mit frischen Zutaten kombinierte und dabei unwiderstehliche Waffelprodukte wie das Mandelblatt entwickelte.

 

Die Jules Destrooper Waffeln sind sehr lecker. Diese Sorte hatten wir noch nicht, aber sie werden uns sicher auch schmecken.

- Nooz Magazin 04 / 2017 (1,00€):

Im Nooz Heft geht es dieses Mal um die Themen: 

 

- Zeit für Brinner

(Der neue Food-Trend)

 

- Gutes zun an Ostern

(Alles über die goodnooz Box)

 

- Bollywood lässt grüßen

(Indische Küche - scharf, würzig, lecker)

 

- Blogger-Rezepte

(Vom Osterlamm zur Bärlauchsuppe)


Unsere Bewertung:


Die Freunde des Geschmacks Box ist an sich gut gelungen, aber erinnert sehr an die brandnooz Genuss Box vom Inhalt.  Die Grundidee dahinter ist gut, aber etwas schade ist, dass es nur 8 Produkte in die Box geschafft, obwohl man hier einmal richtig hätte zeigen können, was es so gibt auf dem Markt. Insgesamt fehlt mir persönlich das gewisse Extra. Mit 22,22€ Warenwert und einem 10€ Gutschein für den Shop von Freunde des Geschmacks, kann man sich nicht beschweren, aber 1-2 Produkte mehr hätten es ruhig sein können- zumal der versprochene Warenwert ja auch nur so gerade erreicht wurde. Das Design der Box ist toll gelungen und hat auf eine Hammer Box hoffen lassen - so wie die Leibniz Box letztes Jahr. Im Großen und Ganzen ist die Freunde des Geschmacks Box für uns dennoch 4 von 5 Testküchen-Cupcakes wert, da die Produkte alle unseren Geschmack treffen und die Zusammenstellung gelungen ist.

 

Was sagt Ihr zu der Box? Spricht sie Euch an? Oder reizt sie Euch weniger?

 

Schaut wie immer gerne auch auf Facebook und Instagram vorbei :-)

 

Euer Bob