Brandnooz-Box: Dezember 2016

Brandnooz-Box Dezember '16: "Proviant für den Weihnachtsmann"

Weihnachten steht vor der Tür und eine Sache fehlte noch!

 

Und zwar der Proviant für den Weihnachtsmann, der über die letze brandnooz Box des Jahres geliefert wird ;-)

 

Die Box war wie der Sack vom Weihnachtsmann prall gefüllt und schwer - es waren sogar ein paar Weihnachtsprodukte dabei!


Ganze 14 Produkte mit einem Warenwert von 22,14 € (plus den üblichen Euro für das Nooz Magazin) haben es in die Dezember-Box mit dem Motto "Proviant für den Weihnachtsmann" geschafft. Neben ein paar in der Box altbekannten Marken, gab es auch einige Überraschungen!


- Köstritzer Schwarzbier (0,75€)

Spritzig-elegant präsentiert sich das

beliebte Schwarzbier und verspricht

mit seiner kräftigen Farbe sowie der

ausgeprägten Schaumkrone bereits

beim ersten Anblick ein Biererlebnis

der besonderen Art.

Speziell veredelte Gerstenmalze verleihen dem Schwarzbier sein einzigartig feines Malzaroma und ein unverwechselbares

Geschmackserlebnis.

 

Ich mag ja kein zu malziges Bier, sondern eher sehr süffig und milder. Aber Hannah wir es sicher probieren. Ich glaube, dieses gab es aber schonmal - sagt uns Bescheid, falls Ihr es auf unserem Blog schon gesehen habt ;-)

 

Bundaberg Ginger Brew (1,49€)

Bundaberg Ginger Brew ist ein alkoholfreies Erfrischungsgetränk, das nach traditioneller Rezeptur gebraut und mit kleinen Ingwerstückchen verfeinert wird. So erhält Bundaberg seine natürliche Trübung und angenehm herbsüße Note. Außerdem eignet es sich perfekt zum Mixen für Cocktails oder Longdrinks.

 

Das haben wir vorher noch nie gesehen! Ich hoffe, dass es geschmacklich in die Richtung Ginger Ale geht, da ich das einfach mag. Sehr spannend. Optisch macht es schon was her! Eine sehr ungewöhnliche Flaschenform.

 - Mentos Choco ( je 0,85€)

Mentos Choco sind softe Karamell-

Bonbons mit einem leckeren Kern

aus Schokolade oder weißer Schokolade. Die kleinen gefüllten Bonbons bieten einen unverwechselbaren Toffee-Geschmack mit einmaligem Schoko-Kick und passen im praktischen Rollenformat einfach ideal in jede Tasche.

 

In unserer Tasche werden sie aber nicht liegen. Wir werden diese verschenken, da uns das irgendwie nicht anspricht. Wenn ich ein Mentos möchte, dann mit Klassischen Mentos Geschmack. Außerdem hatten wir die "dunkle" Variante bereits in der Couchbox.

 

- Kluth Studentenfutter (2,29€)

Das Studentenfutter von Kluth im praktischen 125-g-Becher ist ein knackiger Mix aus ungeschwefelten Weinbeeren, leckeren Paranusskernen, knackigen Haselnusskernen, braunen

Mandelkernen, milden Cashewkernen und blanchierten Mandelkernen. Die fruchtig-knackige Mischung macht das Studentenfutter zu einem besonders leckeren Snack für zwischendurch.

 

Studentenfutter ist immer lecker und praktisch im Büro als Zwischensnack -  und für mich auch mit Rosinen das einzig Wahre! In einer der letzten Boxen hatten wir die mit Cranberries, Hannah mags.

- Leibniz PiCK UP! (1,79€)

Leckere Schokolade, ein Kern aus zart schmelzendem Karamell und zwei knackige Leibniz-Kekse – PiCK UP! „Choco & Caramel“ ist außen schön knackig und innen schön zart.

 

Die Kombination von Schokolade und Karamell ist bereits die vierte PiCK UP! Geschmacksvariante.

 

Wieder eher was für Hannah - sie steht total auf Karamell, ich nicht so. Das Pick up kennen wir auch schon und geht (für Hannah) immer. Schön knackig und gar nicht zu karamellig.

 

Lindt LINDOR Kugel Beutel (3,99€)

Nicht nur Schokoladenfans werden bei den LINDOR Kugeln schwach. Die feine Chocoladenhülle zergeht genüsslich auf der Zunge, während die zart schmelzende Füllung die Sinne sanft berührt.

Die Kreation der Maître Chocolatiers ist umhüllt von zarter Vollmilch-Chocolade und dank der einzeln verpackten LINDOR Kugeln einzeln genieß- und zumindest theoretisch auch teilbar.

 

Dies ist ein Weihnachtsklassiker, der für uns auf dem bunten Teller dazu gehört! Wer Lindor noch nicht probiert hat, sollte das unbedingt mal machen! Wir haben uns sehr gefreut, dass es nun was von Lindt in die Box geschafft hat.

- FINN CRISP Snacks (2,09€)

FINN CRISP Snacks Tomate & Rosmarin

ist ein mundgerechter, dünner und knuspriger Snack mit dem köstlichen Geschmack von gerösteten Tomaten und

Rosmarin. FINN CRISP Snacks werden

mit 100 % Vollkornroggen, rein natürlichen Zutaten und ohne Zusatzstoffe

sowie künstliche Aromen gebacken.

Mit 19 g pro 100 g sind die FINN CRISP

Snacks außerdem sehr ballaststoffreich.

 

Hier bin ich wieder Skeptisch! Ich finde die Packung etwas altmodisch und es sieht sehr trocken aus. OK, ich stehe auch nicht so auf Knäckebrot ;-) Aber Probieren werde ich sie mal.

 

- N.A! Rice Crackers (1,69€)

Die leckeren N.A! Rice Crackers aus thailändischem Jasminreis werden im Ofen gebacken und nicht frittiert. Fein gewürzt mit schwarzem Pfeffer, überzeugen sie somit jeden Snackliebhaber.

Sie sind unwiderstehlich knusprig und lecker, und gleichzeitig enthalten sie weniger Salz und Fett als viele andere herkömmliche Knabberartikel.

 

Das klingt doch nicht schlecht! Das wird für das schlechte Gewissen nach Weihnachten aufgehoben. Auch wenn das natürlich trotzdem nicht gesund ist...

Mildessa Rotkraut (0,89€)

Das Mildessa Rotkraut ist bereits

tafelfertig und bietet in wenigen Minuten

schmackhaften Genuss. Für das

Rotkraut, welches nach dem Familienrezept von Hengstenberg traditionell gewürzt ist, wird nur ausgewählter Rotkohl aus nachhaltigem heimischen Vertragsanbau verarbeitet. Ob als Beilage zu Wild, Fisch oder Geflügel, die leckere Kohlspezialität passt auf jede Festtagstafel.

 

Ich als Rotkohl-Fan freu mich darüber! Auch das es eine kleine Dose ist, da ich Rotkohl gerne zu Gulasch esse (und Knödel), Hannah lieber Nudeln. Da kann ich mir mal extra etwas dazu machen, ohne eine große Packung zu öffnen. Unser Lieblingsrotkohl ist aber von Leuchtenberg.

 

Bonbonmeister® Kaiser Japanische Minze (1,29€)

Tief durchatmen in der kalten Jahreszeit – die extra starken Hustenbonbons Japanische Minze mit Original Japanischem Minzöl und Menthol lassen müde Geister wieder aufleben! Frisch wie eine polare Brise zergeht die weiche Füllung nachhaltig auf der Zunge und macht so jeden Tag zu einem intensiven Erlebnis in Hülle und Fülle.

 

Na, da kann die Erkältung ja ruhig kommen, mit diesen Bonbons ist man schnell wieder fit und die Nase frei. Spaß beiseite! Natürlich will ich nicht krank werden, aber ich kann mir gut vorstellen, dass die dann super sind! Einfach so würde ich sie nicht essen, deswegen müssen wir mit dem Bericht (hoffentlich lange) auf die nächste Erkältung warten.

MUTTI Tomatenmark (1,59€)

Für das dreifach konzentrierte Tomatenmark von MUTTI wird ausschließlich der Saft von sonnengereiften italienischen Tomaten verwendet. Rund 7 kg der aromatischen Tomaten sind notwendig, um ein Kilogramm des dreifach konzentrierten

Tomatenmarks herzustellen. Tomatenmark aus der praktischen Tube ist eine Innovation des Familienunternehmens

MUTTI aus dem Jahre 1951.

 

Bei Totmatenmark macht man nie wirklich was falsch. Im Haushalt sollte man es immer haben und wir sind gespannt, ob sich das MUTTI Tomatenmark geschmacklich unterscheidet von unserem herkömmlichen unterscheidet.

 

Händlmaier Mittelscharfer Senf (0,89€)

Aus frischer Senfsaat hergestellt und doppelt vermahlen, versprechen der mittelscharfe Senf und seine traditionelle Rezeptur besondere Genussmomente. Dabei machen ihn purer Senfgeschmack und angenehme Schärfe zu einem der beliebtesten Senfsorten. Der mittelscharfe Senf ist vielseitig einsetzbar und steht dem berühmten süßen Senf von Händlmaier in nichts nach.

 

Auch ein Produkt, das man immmer im Haus haben sollte. Als Tube auch ganz praktisch, wenn man nicht viel Senf benötigt und so nicht ein ganzen Glas öffnen muss, das dann nicht leer wird.

Valensina Winter-Frühstück (1,69€)

Mit dem neuen Winter-Frühstück von

Valensina hat der Winter-Blues keine

Chance.

 

Die leckeren sonnenverwöhnten Früchte sind gewürzt mit feinem Zimt und bilden zusammen die perfekte Verbindung von Sommer und Winter. Das Winterfrühstück im verspielten Design steht bis zum März 2017 im Saftregal und ist wie alle Valensina Frühstücks-Säfte vegan.

 

Für mich könnte es auch Weihnachtsfrühstück heißen! Es ist sehr Lecker und weihnachtlich mit der Zimtnote, aber ohne dass es zu künstlich oder komisch schmeckt! Apfel und Johannisbeere sind im Vordergrund und er ist nicht zu süß, eher angenehm sauer. Wir werden es jetzt vor Weihnachten auf jeden Fall nochmal kaufen, denn die Flasche ist schon leer! Der Saft schmeckt kalt übrigens besser als warm. Hannah hat schon Punsch damit gemacht, was auch lecker ist, aber irgendwie geht der Zimt dann flöten.

- Nooz Magazin Dezember 2016 (1,00€):

Im Nooz Heft geht es dieses Mal um die Themen: 

 

- Marzipan-Liebe 

(Alles rund um die süße Köstlichkeit)

 

- Winter-Wonderland

(Rezepte für die perfekte Kinderparty)

 

- Asien lässt grüßen

(Udon-Nudeln, Rahmen und Co.)

 

- Wunderbare Wintermenüs

(Regional, vegan, lecker)


Unsere Bewertung:


Die Dezember Box räumt nochmal die volle Punktzahl von 5 von 5 Testküchen-Cupcakes ab!

 

Es ist eine tolle Mischung, die auch zum Thema passt und kann mit der Anzahl der Produkte und auch der Preis-Leistung voll und ganz überzeugen! Süß, salzig, Getränke - sehr vielseitig. 

 

Wir lassen uns die Produkte über die Feiertage gut schmecken und freuen uns auf ein interessantes und spannendes Jahr 2017 mit neuen, tollen brandnooz Boxen!

 

Welches Produkt spricht Euch am meisten oder auch am wenigsten an? Wir würden uns freuen, Eure Meinung zu hören.

 

Schaut gerne auf Facebook und Instagram bei uns vorbei.

 

Euer

Robert (Bob)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lippenstift-und-Butterbrot (Samstag, 31 Dezember 2016 13:54)

    Ich finde die Box gelungen, sie passt gut für heute Abend - falls ihr nicht schon alles aufgefuttert habt :)

    Einen wunderschönen Silvesterabend und ein gesundes neues Jahr.

    LG Sabine