MyCouchbox: Dezember 2016

MyCouchbox Dezember '16: Wieder in Form?

Die letzte MyCouchbox für das Jahr 2016 ist bei uns eingetroffen und wir haben sehr gehofft, dass es diesmal wieder eine gute Box wird und wir nicht wieder böse überrascht werden. 

 

Insgesamt ist es diesmal nicht schlecht, aber für uns ist durch diese Box eine Entscheidung gefallen, die wir Euch am Ende des Artikels natürlich mitteilen! Aber jetzt schauen wir erstmal in die Box.


Vor 2 Monaten enttäuschte uns die Box ja sehr, da es ohne Ankündigung eine Best of Box war. Aber schon davor hat uns der Inhalt oft nicht richtig überzeugt. Letzten Monat war es zwar besser, aber es waren einige Produkte drin, die wir aus anderen Boxen kennen. Auch dieses Mal waren alte Bekannte in der Box - aber auch einige neue Produkte!

 

In dieser Box waren 10 Produkte mit einem Gesamtwert von 16,20 €. Eine Zeitschrift gab es kostenfrei dazu, hat aber einen Wert von 9,95 €.


Und das war in der Box: 

- Bifi Snackpack (€ 1,59)

Das Snackpack von Bifi sind zwölf Minisalamis, die man perfekt mitnehmen kann. 60 Gramm wiegt eine kleine Bifi und ist schnell verputzt. Ideal für denn kleinen Snack-Hunger zwischendurch!

 

Diese werden bei uns sich nicht lange halten - für unterwegs oder im Auto sicher ganz praktisch!

 

 

- Berioo Lucuma & Kakao-Nibs Porridge (€ 1,49)

Das Berioo Superfood Porridge ist traditioneller Haferbrei in bester Bio-Qualität, der neben den ballaststoffreichen Haferflocken noch zahlreiche weitere wertvolle Zutaten enthält. Unsere Sorte "Lucuma & Kakao-Nibs" ist besonders exotisch und knusprig, dank der Raw-Kakao-Nibs, der feinen Lucumawürze und den süßsauren Inkabeeren. Von Lucuma habe ich ja vorher noch nichts gehört, umso spannender, es mal zu probieren!

- Schulte Domino-Pralinen (€ 2,29)

Domino Steine als Pralinen? Ja, das geht! Drei leckere Schichten, wie man es kennt: in Bio-Qualität hergestellte Lebkuchenplatten, Apfelmarkgelee und Marzipan.

 

Diese Schihten zusammen mit Zartbitterschokolade ergeben die Domino-Pralinen von Conrad Schulte. Sie sehen sehr lecker aus und passen hervorragen in die Adventszeit.

 

 

- Loacker choco & milk cereals (€ 1,49)

Drei knusprige Waffelblätter, drei Schichten leckere Milchreme mit Weizenkeimcrispies für noch mehr Biss und reine Vollmilchschokolade – das macht Loacker milk & cereals zu einem einzigartigen „Patisserie-Stück“ im Riegelformat mit wertvollen Inhaltsstoffen. Dieses Premium Waffel-Schokoladengebäck in feinster Konditor-Qualität ist genau das Richtige für Connaisseure und Feinschmecker. Ebenfalls erhältlich ist die Loacker Snack-Attack in der nussigen Sorte „choco& nuts“ mit gerösteten Haselnüssen und in der exotischen Variante „choco& coco“ mit feinen Kokosflocken. Wir kenne diese Sorte bereits - schmeckt sehr lecker, locker.

-Ro'thello SLIMS (je 1,99€)

Ro'thello SLIMS sind feine Waffeln aus hauchzartem Blätterteig, überzogen mit 55% Vollmilch-Schokolade oder 55% Zartbitter-Schokolade. Die Ro’thello-Produkte werden zum Teil von Hand hergestellt. Die feinen Waffellagen werden mit größter Sorgfalt mehrfach gefaltet, um nicht zu brechen. Später umhüllt mit edler Vollmilch- oder Zartbitterschokolade.

 

Also die haben sich besser angehört, als geschmeckt. Wir haben bisher nur die Vollmischvariante probiert, aber die ist eigentlich nur süß. Die Waffel hat kaum Eigengeschmack. Sie ist zwar schön knusprig, aber sehr fest und nicht so locker-blättrig wie wir gedacht hätten.

 

- Tantrum Energy Limonade „Bloodorange“ (1,85€)

Eine Limonade, die erfrischt und gleichzeitig wach macht – warum eigentlich nicht? Tantrum hat die besten Eigenschaften zweier Getränkekategorien vereint und eine Kombination aus fruchtiger Limonade und einer knackigen Portion Koffein herausgebracht. Statt eines synthetischen Geschmacks hat die Energy Limonade einen besonders hohen Fruchtgehalt. Sie soll leicht herb und nicht zu süß schmecken. Aber auch der Hallo-wach-Effekt von 32 mg Koffein je 100 ml und 5 Vitamine sind nicht von schlechten Eltern. 

 

Wir fanden es sehr sehr lecker, als wir die Sorte schon einmal in der brandnooz September Box probieren durften! Sehr fruchtig, nicht zu süß und überhaupt nicht so komisch wie Redbull o.ä.

 

- Yushoi "Snapea Rice Sticks" (0,99€)

Der Name ist etwas irritierend, aber auf den zweiten Blick versteht man das Wortspiel - sie bestehen aus Reis und Erbsen.

 

Diese werden aufgepufft und mit Salz und Pfeffer gewürzt. So entsteht ein Snack ohne Konservierungsstoffe und künstliche Aromen. Klingt interessant!

  

 - Burda Weihnachtsmagazin (9,95€)

Und wieder was, das nicht zum Snacken ist. Aber da es nicht zum Warenwert zählt, finden wir es ok. Das Weihnachtsmagazin von "mein schönes Land" soll uns in Weihnachtsstimmung bringen und hat 100 Ideen zusammengetragen zum Thema Deko, Geschenkverpackung und Weihnachtspost.

 

- Radeberger Ti Grüner Tee & Mango (0,89€)

Ti ist eine Mischung aus Tee und Fruchtsaft in Bio-Qualität. Diese Sorte hatten wir schonmal in der brandnooz Box und hat uns sehr gut geschmeckt. Schön ausgewogen, nicht zu süß.

 

- Lorenz Snack-World HofChips "Butter & Salz" (1,99€) 

Kartoffeln mit Butter und Salz, wer liebt das nicht? Die HofChips „Butter & Salz“ überzeugen mit dem Geschmack feiner Butter und der leichten Würze von Salz. Das Zusammenspiel dieser ursprünglichen Zutaten soll den Knabberspaß zu einem ländlich-rustikalen Genuss machen.

 

Für die HofChips werden nur ausgewählte Kartoffeln von höchster Qualität aus den besten deutschen Anbauregionen verwendet. Die hochwertigen Kartoffeln werden in feine Scheiben geschnitten, portionsweise im Kessel geröstet und mit ausgewählten Gewürzen verfeinert – so werden HofChips nicht nur einzigartig knusprig. Auch diese kennen wir schon. Sie sind wirklich schön knusprig, uns aber etwas zu fade. Wer es eher natürlich mag, wird zufrieden sein.


Unsere Bewertung:


Da sind schon ein paar leckere Sachen dabei, aber ein paar Sachen kennen wir schon. Daher gibt es 4 von 5 Testküchen-Cupcakes.

 

Die Box ist wieder gefüllt mit Produkten für einen Couchabend, aber sie überzeugt uns auch nicht zu 100%. Dies liegt aber nicht an der Box selbst, sondern daran, dass wir einige Produkte schon von anderen Boxen (brandnooz) kennen und wir sie dann sozusagen doppelt bekommen. Und im Großen und Ganzen ist brandnooz da schneller und aktueller. Da wir die Sachen meistens zuerst bei brandnooz bekommen, haben wir bei MyCouchbox immer dieses "Schon-Wieder-Gefühl". Wenn man nur die MyCouchbox hat, hat man dieses Problem natürlich nicht! Und dieses Mal ist sie wirklich solide und schön gemischt. Wenn sie so bleibt, ist es wirklich ein schönes Abo für Snacks, wenn man nicht den Anspruch hat, möglichst neue Produkte zu bekommen.

 

Aber für uns lohnen sich zwei Boxen, die überwiegend Snacks anbieten einfach nicht mehr. Da brandnooz einfach schneller ist, einen besseren Kundenservice hat und die Mischungen uns wesentlich häufiger gefallen, werden wir das Abo mit MyCouchbox nun beenden und uns über unsere gesammelten 150 Couchbox Punkte die Box noch 2-3 mal kostenfrei zukommen lassen. Ab März oder eventuell schon vorher gehen wir auf die Suche nach einer Alternative - die vielleicht weniger Schlickerkram beinhaltet, um Euch noch weitere Produkte präsentieren zu können, die Ihr vielleicht noch nicht kennt. 

 

Wie findet Ihr die Box? Habt Ihr auch Erfahrungen mit mehreren Überraschungsboxen?

 

Eure Hannah

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Andrea B. (Freitag, 16 Dezember 2016 11:07)

    Interessant. Ich bin damals von der Brandnooz Box weggewechselt, weil sie ständig Wiederholungen/Produkte hatte, die gleich waren. So hatte ich innerhalb von wenigen Monaten 3x Tabascosaucen im Paket, so viele brauch ich einfach nicht. Und viele Produkte gefielen uns dort nicht. So sind wir bei der Couchbox hängen geblieben und bleiben auch erstmal weiter da und schauen, ob die Tendenz weiter steigend bleibt.

  • #2

    Unsere Testküche (Freitag, 16 Dezember 2016 11:21)

    Liebe Andrea,
    ja, so unterschiedlich sind eben die Geschmäcker :-) Bei der Couchbox war uns die Tendenz einfach in letzter Zeit zu oft sinkend, während sich die brandnooz Box echt gemausert hat. Wiederholungen innerhalb eines kurzen Zeitraum sind auch einfach nervig! Und das passiert bei zwei Boxen dann gleich doppelt :-D Mal sehen, ob uns die Couchbox fehlen wird. Wir wünschen Dir auf jeden Fall weiterhin viel Spaß damit!
    Liebe Grüße
    Hannah von Unsere Testküche