MyCouchbox: Oktober 2016

MyCouchbox Oktober'16: Der Herbst kommt? So nicht!

Nach der letzten MyCouchbox, die uns sehr überzeugt hat, traf nun die Oktober Box bei uns ein.

 

Wir haben natürlich gehofft, dass sie an die September Box anknüpft, aber irgendwie hat die Oktober Box und damit das Team von MyCouchbox hier alles falsch gemacht...

 

Warum? Das erklären wir Euch gerne! 

 


Als wir heute die MyCouchbox geöffnet haben, haben wir kurz gestutzt: Das sind ja fast nur Sachen, die es schonmal gab?! Manchmal haben wir ja dieses Gefühl, weil es vielleicht schon Produkte in der brandnooz Box gab, aber ein Blick auf den Beileger bestätigte dann den Eindruck. Scheinbar gibt es diesen Monat eine "Best of" Box - logisch, dass man dann keine Überraschungen erwarten kann. Aber unserer Meinung nach geht das überhaupt nicht als reguläre, bezahlte Box - und das auch noch ohne wirkliche Ankündigung! Bei brandnooz gab es ja auch schon best of Boxen - diese können dann aber extra erworben werden oder es gab eine gratis Box. Denn letztlich ist es Resteverwertung und wir zahlen doch für die monatliche Überraschung. 

 

Tatsächlich wurde die Box angekündigt - haben wir nur nicht mitbekommen. Am 23. September 2016 hat das MyCouchBox Team per Facebook (leider nur per Facebook) verkündet, dass es im Oktober keine "normale" Monats-Box gibt, sondern eine große BEST-OF-2016-BOX - bei der man mitbestimmen kann. Soweit so gut?

 

Leider ist dies an uns und auch an vielen anderen Abonnenten vorbei gegangen, denn man liest nicht alles auf Facebook und wir fragen uns: wozu hat das Unternehmen unsere Email-Adressen?

 

Den Post hat leider kaum einer gelesen und so haben insgesamt ca. 20 Leute an dieser "Umfrage" teilgenommen und die Box mitbestimmt. Das MyCouchbox Team spricht auf Facebook also davon, dass wir uns alle ja diese Produkte gewünscht haben - das spiegelt aber mit Sicherheit nicht die Meinung aller Abonnenten wieder. Die Kommunikationspolitik des Unternehmens haben wir ja schon mehrfach bemängelt - so geht das einfach nicht! Man kann zwar nicht alle erreichen und es würde sich auch nicht jeder melden, aber man kann wenigsten sein bestes versuchen - und wenn das das Beste war, sind wir noch mehr enttäuscht.

Hier seht ihr den Facebook-Post, um den es geht:

Die Produkte in der Box sind nicht schlecht, aber eine Best of Box sollte definitiv nicht die reguläre Monatsbox ersetzen. Trotzdem möchten wir Euch zeigen, was denn nun in der Box war - denn es ist auf jeden Fall ein Anlass, einen Teil an Euch weiter zu geben. Aus den ganzen Produkten dieser und weiterer Boxen werden wir nämlich bald eine eigene Best of Box für Euch verlosen.

Außerdem können wir Euch nun einen besseren Eindruck dazu geben, wie uns die Sachen gefallen haben.


Und das war in der BEST-OF-2016-BOX: 

Halls Strawberry zuckerfrei (1,49€):

Für fruchtigen Lutschgenuss stehen Halls Strawberry zuckerfrei. Die leckeren Bonbons entfalten beim Naschen einen intensiven Erdbeer-Geschmack und sind dabei herrlich erfrischend.

 

Halls Bonbons haben wir jetzt vermutlich in allen Geschmacksrichtungen. Das gute, diese Sorte hatten wir noch nicht - aber langsam haben wir so viele Bonbons, dass wir sie nicht mehr lutschen können. Die Halls gab es z.B. in der Juni Box.

 

- HITSCHIES Waldmeister Himbeere (1,29€):

Toller Knack – viel Geschmack! Das versprechen die neuen Hitschies Dragees mit fruchtigen Waldmeister- und Himbeer-Geschmack. Sie reihen sich eine in die Familie der Kauklassiker mit der unverwechselbarer Stäbchenform. Mal schauen wie diese sind. Diese Hitschies sind ja leider das einzige neue Produkt in der Box.

- Lentil Chips Sweet Oriental (1,99€):

 

Die Linsenchips gab es in der Juli Box - dort könnt Ihr nochmal die Infos zum Produkt lesen. Sie haben Hannah sehr gut schmeckt: richtig schön gewürzt, nur etwas knuspriger könnten sie sein. Aber definitiv mal ein anderer herzhafter Snack, der für Abwechslung sorgt.

 

- Snyder's Pretzel Crisps -  mit Meersalz und schwarzem Pfeffer (2,29€):

Die Snyder's Pretzel Crisps sind aus der Mai Box. Schön ist, dass wir mit Salz und Pfeffer nun eine neue Sorte bekommen haben. Damals gab es Honig-Senf - die waren auch sehr lecker! Ein sehr angenehmer, würziger Geschmack und ordentlich was zu beißen.

- Loacker "Cacao & Milk" (1,99€):

Ja - Loacker. Das haben sich von den 20, die abgestimmt haben tatsächlich welche gewünscht. Wahrscheinlich schaffen andere es einfach schneller, die ganzen Sachen aufzuessen. Denn die Loacker Produkte sind - wie schon oft gesagt - wirklich lecker, aber wir haben so viele davon. Manch ein Supermarkt wäre wahrscheinlich neidisch auf unser Sortiment ;-)

Die Quadratinis sind übrigens aus der Juni Box.

- Jacquet Mini Brownies mit Haselnüssen (1,89€) 

Die Jacquet Mini Brownies aus der August Box sind gut, aber unserer Meinung nach nicht so gut, dass wir sie nochmal gekauft hätten. Sie sind wirklich sehr saftig, aber sie könnten noch einen Tick schokoladiger sein. Bestimmt nett für Zwischendurch, insbesondere wenn man selbst nicht so häufig backt. 

- Seeberger "Cashew-Cranberry-Mix" (2,99€):

Cashews und Cranberries würden wir jetzt auch nicht als eines der besten Produkte des Jahres beschreiben. Sie sind zwar gut - z.B. für dieses Hafer-Buchweizen-Knuspermüsli, aber hätte auch bei dem einen Mal in der Juni Box bleiben können.

  

-Brandt Knusper mich 7 Kräuter (1,59€):

Die herzhaften Zwiebäcke (ist das die Mehrzahl?!) sind wirklich lecker und sehr empfehlenswert mit Tomate-Mozzarella belegt. Da wir sie aber neben der Juli Box auch noch in einer brandnooz Box hatten und nicht so häufig Zwieback essen, hätten wir jetzt nicht unbedingt noch eine Packung gebraucht. 

- Schneekoppe FruchtBeisser (je 1,49€):

Die Fruchtbeisser waren ebenfalls in der Juli Box. Die kamen laut Social Media wohl bei vielen nicht so gut an (warum ist es dann nur best of?!). Die Sorte Cashew hat Hannah allerdings richtig gut geschmeckt.

 

- myline Riegel  "Caramel-Crunch" (1,69€):

Einen Monat später, im August, gab es den Myline Riegel - der war eher nicht lecker. Komische Konsistenz (recht fest) und seltsamer Beigeschmack. Und super gesund ist das ja auch nicht. Also dann lieber nen richtig schöner Schokoriegel oder nen Quark mit frischen Früchten.

- Dr. Oetker "Caramel & Choc Chip" (1,29€):

Ehrlich gesagt haben wir die Karanellcreme immer noch nicht ausprobier und können dazu nicht mehr sagen als im Beitrag zur Juni Box. Wir machen sowas einfach sehr selten.

 

- Amapharm "Vitamin Superbär XXL" (1,49€):

Diese Gummibärchen aus der Mai Box waren ganz gut - aber auch nicht bahnbrechend.


Unsere Bewertung:


 

Das gab es noch nie! Wir vergeben das erste Mal nur 1 von 5 Testküchen-Cupcakes!

 

Die Box an sich und der Inhalt ist nicht schlecht! Was wir aber gar nicht OK finden ist das MyCouchbox hier etwas gemacht hat, ohne seine Abonnenten zu fragen bzw. es richtig zu kommunizieren! Denn nur per Facebook ist einfach nicht OK. Viele nutzen eventuell kein Facebook und die es nutzen, haben es nicht gesehen. Das sieht man auch an der Abstimmung, da nur 20 Leute mitgemacht haben. An dieser Stelle davon zu sprechen, man würde die Wünsche der Abonnenten berücksichtigen ist anmaßend! Hier hätte man wenigstens über Email ankündigen und eine richtige Umfrage machen sollen.

 

Denn wir finden es ärgerlich, eine Monats-Box zu bezahlen und eine Best Of Box zu erhalten. Man sollte bei solchen Aktionen die Wahl haben, ob man so eine Box möchte! Einige Produkte finden wir zwar wirklich toll, hätten aber zum jetzigen Zeitpunkt kein Geld dafür ausgegeben, um sie nochmal zu erhalten. Mal davon abgesehen, dass ein Teil der Produkte für uns eindeutig nicht best of ist.

 

Mit unserer Meinung sind wir auch scheinbar nicht alleine. Kurz nach Erhalt der Box, sieht man auf Facebook viele negative Kommentare zu dieser Aktion. Wir sind ehrlich gesagt auch kurz davor die Box zu kündigen, da die Juli und August Boxen auch schwach waren und nur die September Box (uns) überzeugen konnte. Ich würde mich freuen, wenn das MyCouchBox Team sich jetzt einmal wirklich Gedanken macht und auch die User per Email mit einbezieht und mit der November und Dezember Box nochmal zeigt, das es die Box wert ist, sie als Abonnent zu bestellen. Das ist nun unsere persönliche Frist, um über unser Abo zu entscheiden. Denn die Oktober Box lässt- wie der Hintergrund bei unseren Bildern - wirklich Steine im Magen zurück, die sich nicht schön anfühlen! 

 

Was ist denn Eure Meinung zu Box? Lasst es und gerne wissen. Und folgt uns auf Facebook und Instagram, um keine Neuigkeiten zu verpassen :-) 

 

Euer Bob