Brandnooz Noozie Box

Brandnooz Noozie Box: Neuwahl für Noozies

Zum Ersten mal gibt es eine Box, die von den Abonnenten der Brandnooz Box beeinflusst wurde.

 

Denn das Motto der Box ist "Neuwahl für Noozies" - es gab vor einigen Wochen eine Abstimmung - und somit dürfte die Box keine Wünsche offen lassen.

 

Ob sie uns aber wirklich voll überzeugt und wir mit den Wahlergebnissen übereinstimmen, schauen wir uns gleich mal genauer an!

 

Die Noozie Wahl und das Ergebnis:


Vorab zeigen wir Euch die Ergebnisse der Wahl für die Noozie Box:

31 Kategorien standen zur Wahl. Auf der Abbildung sieht man, welche 10 Kategorien  es geschafften haben im Voting weit oben zu stehen. Am liebsten wollten die abstimmenden Abonennten herzhafte Knabberartikel und Schokolade haben, dicht gefolgt von Keksen und Backwaren. Jetzt steigt die Spannung, was wohl in die Box kommt. Viele Noozies hatten die Sorge, dass zu viele bekannte Produkte eingepackt werden, aber brandnooz versprach, dass man neue Produkte bekommen wird. Ist das brandnooz wohl gelungen?

 

Insgesamt haben es 11 Produkte und das aktuelle Nooz Magazin in die Box geschafft und der Wert der Noozie Box beträgt insgesamt 21,79€ (plus 1€ für das Nooz Magazin).


Und das sind die einzelnen Produkte:

- Ritter Sport SCHOKOWÜRFEL dessert (2,79 EUR)

Wahre Lebenskünstler wissen: Man

sollte stets mit dem Dessert beginnen!

Damit für jeden was dabei ist, gibt es den

neuen Ritter Sport SCHOKOWÜRFEL

dessert mit drei leckeren Dessert-

Spezialitäten: Mousse au Chocolat,

Stracciatella Crisp und Amarettini.

Egal ob zu Hause,  unterwegs oder wunderbar zum Verschenken - sie sind eine tolle Süßigkeit für jeden. Wir sind gespannt wie sie schmecken, aber sie klingen lecker und sind perfekt für Zwischendurch. So muss man nicht direkt eine ganze Tafel essen ;-)

 

- Katjes Yoghurt-Schoko-Gums (1,39 EUR)

Die Yoghurt-Gums-Klassiker von Katjes bringen eine schokoladige Überraschung mit, denn sie sind in dunkle Schokolade gedippt. So lassen die Yoghurt-Schoko-Gums in den sechs Geschmacksrichtungen Erdbeere, Zitrone, Kirsche, Birne, Heidelbeere und Himbeere Herzen von Naschkatzen höher schlagen. Und das Beste: Sie sind natürlich ohne tierische Gelatine. Mal schauen, ob Sie uns Schmecken. Ich selber bin kein großer Fan von den Katjes Joghurt-Gums und denke, die Schokolade wird es für mich nicht groß ändern. Hannah hat auch gerade erst festgestellt, dass sie die "normalen" nicht besonders mag, die sind einfach eine Spur zu süß.

- Brandt Minis Kokos (1,19 EUR)

Die Brandt Minis mit Kokos bringen ein

kleines Stück tropisches Urlaubsfeeling

ins Haus. Die kleinen Knabbereien

präsentieren sich im original Zwieback-

Look und sind auf einer Seite mit leckeren

Kokosraspeln bedeckt, die mit ihrem

fein-nussigen Geschmack sommerlich-exotischen Gaumenkitzel garantieren. Für mich wieder ein Produkt, das ich nicht mag, da ich Kokos einfach nicht mag. Hannah liebt das Kokos Zwieback aber - das gibt es (zumindest in der großen Variante) ja schon das ein oder andere Jahr.

 

- LEICHT&CROSS Fein-Süß (0,89 EUR)

Die leckere Knusperbrot-Marke gibt es jetzt auch in einer süßen Geschmacksrichtung. Der luftig-krosse Knuspergenuss lässt sich sowohl pur genießen als auch mit süßen Aufstrichen verfeinern.

Kombiniert mit Honig, Marmelade oder frischen Früchten eignet sich LEICHT&CROSS Fein-Süß perfekt für einen schmackhaften Start in den Tag oder als etwas andere Brotzeit zwischendurch. Sicher mal lecker mit Marmelade drauf oder auch Nutella. Ich bin gespannt, ob es wirklich leicht süßlich ist. 

- Pulmoll Mango-Minze (1,79 EUR)

Diesmal steckt die Neuheit im Beutel

und kommt superfruchtig daher: Pulmoll

Mango-Minze. Die Kombination aus

süßer Mango und belebender Minze

sorgt für Sommerfeeling und

ist fruchtig und erfrischend zugleich. Die

Halsbonbons enthalten Vitamin C, sind

mit Steviolglycosiden aus Stevia gesüßt

sowie zuckerfrei. Bonbons sind eigentlich nie verkehrt. Wir haben zwar noch einige, aber die werden ja nicht so schnell schlecht. Während des Schreibens probiere ich auch gerade eins: der Mango-Geschmack kommt gut durch, allerdings auch ein leichter Beigeschmack vom Stevia...Bisher hatte ich leider noch nie etwas mit Stevia als Süße, bei dem es nicht durchgeschmeckt hat . Aber es ist nicht so extrem wie befürchtet.

 

- Seeberger Aprikosen ungeschwefelt (3,79 EUR)

Die in der Türkei von der Sonne verwöhnten, ungeschwefelten Seeberger Aprikosen machen richtig Lust auf fruchtig-frischen Genuss. Durch das Trocknen an der Sonne karamellisiert

der enthaltene Fruchtzucker, was ihnen eine besondere, natürliche Süße verleiht. Die Seeberger Aprikosen werden dreifach handverlesen und enthalten keine Zusatz- und Konservierungsstoffe. Auch dies ist wieder ein Produkt was nicht mir wirklich zusagt, da ich es nie benutzte oder kaufe. Auch hier wird es Hannah eher nutzen können, vielleicht für ein Müsli oder zum Backen.

- Sinalco Cola (0,59 EUR)

Wer Cola mag, wird die Cola von Sinalco

lieben. Mit ihrem leckeren Geschmack

lässt sie sich nicht nur pur, sondern auch gemixt richtig gut genießen. Die Sinalco Cola wird mit natürlichem Mineralwasser von einem deutschen Familieunternehmen hergestellt. Im kleinen, handlichen 0,5-Liter-Format ist dieser Softdrink die ultimative

Erfrischung für zwischendurch. Die Sinalco Cola kennen wir schon gut und kaufen wir auch öfter. Sie schmeckt anders und ist auch sehr lecker. Wer nur den Coca Cola Geschmack kennt, wird Sie aber vielleicht nicht mögen.

 

- Rotkäppchen Qualitätswein Dornfelder (3,99 EUR)

Rotkäppchen Qualitätswein Dornfelder Halbtrocken ist ein vollfruchtiger Rotwein mit einem Aroma von Brombeere und Sauerkirsche. Die Trauben für diesen Qualitätswein stammen aus dem sonnenverwöhnten Weinanbaugebiet Pfalz. Seine kräftig dunkelrote Farbe macht den Dornfelder zu einem besonderen Tropfen, den man mit allen Sinnen genießt. Auch ein Wein, der schon öfter mal in der Box war, mal in kleinen Flaschen jetzt in der Großen. Hier wäre was neues schön gewesen.

 

- Lorenz Snack-World Naturals (1,79 EUR)

Bei Naturals ist der Name Programm, denn die knusprigen Kartoffelchips sind ganz natürlich und enthalten keine Konservierungsstoffe, Farbstoffe sowie künstliche Aromen. Ob mit feiner Rosmarin-Note oder in einer leichten Variante, fein gesalzen und mit 30 % weniger Fett als herkömmliche Kartoffelchips. Neu sind sie jetzt nicht wirklich und ich hatte sie auch schon mal probiert. Sie sind lecker, aber nicht wirklich besonders (und mal ehrlich: bei Chips kommt es auf die 30% weniger Fett auch nicht an).

- Nature Valley Crunchy (1,99 EUR)

Nature Valley Crunchy macht das Leben

knuspriger. Mit 100 % Vollkorn-Hafer

und wertvollen Zutaten, wie echtem

Honig, sind die beiden leckeren Sorten

„Oats & Berries“ und „Oats & Honey“

nicht zu süß, besonders knusprig und

langanhaltend im Genuss. Verpackt

als praktische Doppelriegel – einfach

ideal um neu durchzustarten oder sich

zwischendurch etwas Gutes zu tun. Auch diese kennen wir jetzt schon mehr als genug. Sie waren in den vorherigen Boxen und im Großen Nature Valley Crunchy Test - dort könnt Ihr auch unser Fazit lesen. Diese werden wir jetzt im Büro verschenken.

 

Birkel Nudel-Inspiration (1,59 EUR)

Birkel Nudel-Inspiration: Das sind Nudeln mit spannenden Zutaten, aus denen sich mit nur wenig Aufwand und ein bisschen Kreativität leckere Gerichte zaubern lassen. So wird zum Beispiel aus den Tortiglioni mit Tomate und Basilikum in Kombination mit frischem Spinat, Schafskäse und Oliven ein wunderbar sommerlicher Salat. Diese Nudeln finde ich ganz interessant. Mal schauen, was wir daraus machen werden die Tage.

- Nooz Magazin Septmber 2016 (1,00€):

Im Nooz Heft geht es dieses Mal um die Themen: 

- Süßes aus aller Welt

"Unterwegs im Schlaraffenland"

- Overnight Oats

"Revial der Haferflocken"

- Selbstgemachte Durstlöscher  

"Fruchtige Limos und mehr"

- Servus, Oktoberfest!

"Bayrische Schmankerl & Rezepte"


Unsere Bewertung:


Die Idee der Noozie Box fand ich Anfang des Jahres zur Abstimmung genial. Eine Box mit neuen Produkten auf dem Markt, die alle Abonnenten beeinflussen können. An sich also eine Box, bei der sich eigentlich keiner beschweren oder ärgern dürfte... Ja, eigentlich.

 

Ich persönlich muss sagen, das die Noozie Box mich seit Langen unter allen brandnooz Boxen mal wieder etwas enttäuscht. Sie gibt nicht wirklich das Potenzial wieder, das sie haben könnte. Es sind zwar Produkte aus der Abstimmung drin, aber das Marken drin sind, bei denen einige Leute immer sagten, dass diese nicht so toll bzw. schon öfter enthalten sind wie das Trockenobst von Seeberger oder ein Wein, den es schon in kleiner Form gab, ist etwas ernüchternd. Die Müsliriegel sind ja auch nur neu für diejenigen, die nicht vorher testen durften (aber die ohne Beeren gab es auch schon in der normalen Box). Irgendwie fehlen die wirklich neuen Produkte, die versprochen wurden. Denn bis auf die Ritter Sport SCHOKOWÜRFEL dessert, die Joghurt-Schoko-Gums und LEICHT&CROSS Fein-Süß gibt es alle Produkte schon länger als 6 Monate oder teils schon Jahre.

 

Schön wäre es gewesen, hier auf Produkte zu setzen, die neu sind, so wie in den "Produktnooz" auf der brandnooz Website oder über die Facebook-Aktion #probierwasneues. Dort gibt es regelmäßig neue Produkte, die ich gerne in der Box gesehen hätte.

 

Die Box erhält deshalb von uns 3 von 5 Testküchen-Cupcakes. Sie ist nicht schlecht, aber man hat einfach mehr davon erwartet. Auf Facebook sehen wir auch, das wir mit dieser Meinung nicht alleine stehen. Vielleicht wird es ja bei der nächsten Noozie Box besser, wenn es dazu kommt.

 

Jetzt sind wir gespannt auf die allseits beliebte und bisher immer gelungene Cool Box, die im Oktober zu uns kommt. Schaut gerne auch auf Facebook und Instagram vorbei! Denn die neuen Gewinnspiele stehen bei uns in den Startlöchern!

 

Euer

Robert (Bob)