Brandnooz Genussbox: Mai 2016

Brandnooz Genussbox Mai '16: Magische Genussmomente

Heute ist großer Boxen-Tag: Nach der MyCouchbox kam auch die Genuss-Box von brandnooz unter dem Motto "Magische Genussmomente" zu uns ins Haus.

 

Die Genuss-Box überzeugt uns generell durch ihr Konzept von hochwertigen Bio- und Neuprodukten für Genießer.

 

Gucken wir nun in diese Box und sehen, ob auch sie uns überzeugen kann!


Die teurere der brandnooz Boxen kommt alle zwei Monate. Ab August erwartet uns hier aber eine Änderung. Denn ab Juli 2016 wird es die brandnooz Genuss-Box monatlich geben und wird dann mit der Monatsbox geliefert. Dies wäre ein Wunsch viele Kunden gewesen.

 

Ich selber muss sagen, dass ich den 2-Monats-Rhythmus sehr schön und angenehm finde und sie nicht jeden Monat benötige. Denn dass sie nur 6 mal im Jahr erscheint, macht sie auch etwas hochwertiger. Sie ist ja auch teurer und bietet einen höheren Warenwert als die normale Box. Ob sich dieser Standard bei monatlicher Lieferung halten wird? Mal schauen wie sich die Box entwickelt und ob es sich lohnt im Endeffekt das Doppelte im Jahr auszugeben. Als kleines Treuegeschenk erhalten wir im August erstmal eine Best-of-Genuss-Box Gratis.

 

Kommen wir zur aktuellen Box: Der Wert dieser Genuss-Box beträgt insgesamt 42,24€ (plus 1€ für das Nooz Magazin).


Und das war drin:

- Kettle Chips Honey Barbecue (1,99€):

Knusprige Chips mit einem Hauch von reifen Tomaten, Paprika und Zwiebeln, zusammen mit süßem Honig – ein traditionelles Barbecue-Rezept. Fantastisch zum Grillen im Sommer oder mit einem eiskalten Bier. Es klingt sehr lecker und Kettle Chips sind einfach anders. Hier freue ich mich drauf - bei einem schönen Bier auf dem Sofa oder Balkon.

 

- Shuyao Matcha Tee Trilogie (8,00€):

In dem gemahlenen, grünen Tee aus Japan steckt die volle Kraft der Teepflanze. Matcha-Tee ist ein Wachmacher und ein Schönheitstee, der den Körper mit Antioxidantien und Vitaminen versorgt. In der Matcha Trilogie finden sich 3 edle Tees, die Teekenner und Einsteiger für die Welt des grünen Tees begeistern. Matcha, Genmatcha und Matcha Veggie unterstützen mit allem, was die Natur zu bieten hat – als würziger Energydrink für Morgenmuffel sowie als Tee-Smoothie voll grüner Kraft mit dem Besten aus der Teepflanze, naturrein und ohne Aromen. Das Koffein im Matcha wirkt zudem durch sein Zusammenspiel mit den pflanzlichen Inhaltsstoffen in der Teepflanze viel verträglicher und nachhaltiger im Körper als das Koffein im Kaffee. Vielleicht ist das was für den Bob, den der Mag keinen Kaffee. Auf jeden Fall ist es ein ziemlich hippes Zeug.

 - ONEGLASS Wein Vermentino (2,99€):

Oneglass macht die Art und Weise von Weingenuss einzigartig. Das schlanke Design und die innovative Verpackung bieten die Möglichkeit, hochwertigen italienischen Wein problemlos zu transportieren und an jedem Ort zu genießen. Weil man für ein schönes Glas Wein nicht immer gleich eine ganze Flasche öffnen will, hat der italienische Weinliebhaber Piercarlo Zonato das praktische Single-Serve-Pack entwickelt. Oneglass setzt auf allerhöchste Qualität und Nachhaltigkeit und verwendet ausschließlich wiederverwertbare Komponenten. Ein Glass Wein in einer Plastikverpackung ist schon ein bisschen gruselig...aber vielleicht schmeckt er ja.

 

- nu3 Bio Goji Beeren (11,49€):

Klein, aber oho: Die feuerrote Goji-Beere enthält eine Vielzahl wichtiger Nährstoffe, darunter Carotinoide (Provitamin A), B-Vitamine und Eisen. Kein Wunder also, dass die süß-herbe Beere nicht nur in ihrem Herkunftsland China seit Jahrhunderten geschätzt wird, sondern auch hierzulande als beliebtes "Superfood" gilt. In ihrem Einsatz sind die kleinen Powerbeeren äußerst vielseitig: Sie können pur gesnackt werden und Müsli, Joghurt oder Smoothies wie auch herzhaften Speisen wie Salaten und Suppen bekommen einen fruchtigen Kick. Diese Packung gab es schonmal (vor langer Zeit) in einer brandnooz Box...Unser Geschmack ist es leider nicht. Wir finden auch, es muss nicht immer das - zum Teil auch zu Unrecht - gehypte "Superfood" sein. Vielleicht gibt es bald mal einen Beitrag zu dem Thema - man kommt ja gar nicht mehr an super tollen Lebensmitteln vorbei. Schreibt uns gerne, wenn Ihr mehr dazu wissen wollt.

- Schneekoppe Bio Leinöl „Asia“ (4,49€):

Mit dem laut brandnooz unverschämt würzig-leckeren Bio Leinöl „Asia“ von Schneekoppe kann jeder in die orientalische Genussküche eintauchen und sich einen Hauch Urlaubsgefühl auf den Teller zaubern. Es soll durch seinen einzigartigen würzig-frischen Geschmack von Koriander, Zitrone und Ingwer überzeugen und eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Salaten, Dips, Fisch- und Fleischgerichten. Ebenfalls erhältlich in den Varianten „Exotic“ und „Kräuter“. Wir sind gespannt, aber es klingt wirklich gut für asiatische Gerichte.

 

- Schär Twin Bar (2,29€):

Dieser himmlische und glutenfreie Knuspergenuss ist zum Teilen fast zu schade. Deshalb gibt es von dem süßen Twin Bar auch gleich drei leckere Tafeln in einer Packung. Die knusprigen Waffelriegel sind gefüllt mit einer feinen Kakaocreme und umhüllt von viel zarter Milchschokolade. Sie kommen ganz ohne Farb- und Konservierungsstoffe aus. Hier kann man also sagen, Kit-Kat in "gesünder" - bzw. für Menschen mit Glutenunverträgichkeit. Die riegel waren bereits in der MyCouchbox aus dem April, aber leider sind wir bisher noch nicht zum testen gekommen.

- Starwater The Black (4,00€):

The Black macht nicht nur schön und gesund, es reinigt und entgiftet den Körper auch auf natürliche Weise. Das schwarze Wasser ist mit pflanzlicher Aktivkohle angereichert, die aus Kokosschalen und Holz gewonnen wird. Die Stars und Sternchen aus der USA schwören schon lange auf das Geheimnis dieses Wundermittels. Der Detox-, Beauty- und Anti-Aging Drink ist für alle gesundheits- und fitnessbewussten Leute geeignet. “The Black“ ist vegan, hat keine Kalorien, kein Fett und auch keinen Zucker. Das stille Wasser reinigt den Körper von Innen und schmeckt nach reinem, klarem Wasser und ist die perfekte Erfrischung für den Alltag, im Job oder nach dem Sport. Ob sich das bestätigen wird? Es klingt nicht wirklich schmackhaft...ist bestimmt wie Kokoswasser. Wir berichten!

 

- DirtyHarry Hot Curry Sauce (6,99€):

Die DirtyHarry Hot Curry Sauce ist eine scharf aromatische Kombination von Gewürzen aus der ganzen Welt und ein Mix aus leichter Schärfe, fruchtiger Süße von Demeter Aprikosen aus Südtirol und geballten Aromen. Diese Bio Sauce ist außerdem gluten- und laktosefrei, vegan und ohne Geschmacksverstärker. Dies ist für mich fast das Highlight der Box, da Sie meinen Geschmack voll trifft.

- Münchner Kindl Senf (pro. Glas 3,99€):

Die Münchner Kindl Senfspezialitäten in den verschiedenen Sorten "Bärlauch Senf", "Estragon Senf" und "Rotisseur Caramell" bringen in jedes Gericht die richtige Würze. Leider aber nicht bei uns. Es gibt je 2 Gläser in der Box, aber statt der DirtyHarry Hot Curry Sauce. Hier hätte ich mich mehr gefreut, wenn statt dem Schär Twin Bar lieber der Senf dabei gewesen wäre (ok, der Wert ist nicht vergleichbar). Dieser hätte die Box trotzdem sehr aufgewertet.

- Nooz Magazin April 2016 (1,00€):

Im Nooz Heft geht es dieses Mal um die Themen: Streetfood für zu Hause (Rezepte für Sandwich, Fish 'n' Chips und Co., Restaurantbesuch mal anders (Ungewöhnliche Dinner-Erlebnisse), Frühlingsgrüße (tolle DIY-Ideen mit Blumen) und Eat Veggie (Vegetarische Rezeptideen).


Unsere Bewertung:


Diese Genuss-Box ist eigentlich gut und von daher vergeben wir 4 von 5 Testküchen-Cupcakes. Es wäre schön gewesen, wenn der Senf dabei gewesen wäre, aber das ist jetzt so. Die DirtyHarry Soße finden wir ja auch gut! Das macht die Box nicht schlecht und der Warenwert von 42,24€ ist hammermäßig. Hierzu tragen natürlich auch die Goji-Beeren bei, die wir leider nicht mögen und unabhängig davon schonmal in einer normalen brandnooz Box dabei waren.

 

Es ist schon witzig, dass es heute gleich zwei Schönheits-Drinks gab. Einmal hier und in der MyCouchbox, deren Inhalt wir heute vormittag gepostet haben. Bald muss es ja zig wunderschöne Menschen geben ;-)

 

Was uns der 2-Monats-Rhythmus bringen wird sehen wir ab Juli. Die nächste Genuss-Box, trifft dann mit der Goodnooz Box Juli 2016 bei uns ein.

 

Jetzt freuen wir uns auf die Cool Box Mai 2016, die nächste Woche bei uns ankommt! 

 

Wir sind natürlich auch auf Facebook, also schaut da vorbei, um noch mehr getestete Produkte zu sehen und verpasst kein Rezept mehr! Wir freuen uns über jedes Like.

 

Euer

Robert (Bob)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0