MyCouchbox: März '16

MyCouchbox März '16: Der Boxenregen geht weiter

Da ist schon die nächste Box. Auch die MyCouchbox darf am Anfang des Monats natürlich nicht fehlen.

 

Wir sind sehr gespannt auf den Inhalt gewesen, da die Box unserer Meinung nach in der letzten Zeit etwas nachgelassen hat. Mal sehen, ob uns diese überzeugen kann.


Ja, die MyCouchbox war in letzter Zeit unser Sorgenkind ;-) Der Inhalt hat uns immer weniger überzeugt und wir haben definitiv überlegt, das Abo zu kündigen, wollten aber wenigstens die nächsten 3 Boxen abwarten. Und wie wir finden, war das die richtige Entscheidung! Die März-MyCouchbox hatte ein paar schöne Snacks im Gepäck.

 

Der Wert dieser Box beträgt insgesamt 21,10 €.

Und das war drin:

  • Kägi fret "Classic" (2,59 €): Von Kägi hatten wir schonmal kleinere Würfel. Die Schokoladen-Waffeln hatten uns sehr gut geschmeckt. Luftig-leicht und schön schokoladig. Wir sind guter Hoffnung, dass uns auch diese Riegel munden werden.
  • Continental Bakeries Tassenkeks (1,29 €): Die obligatorische Keks-Packung. Die Tassenkekse kommen ohne besondere Geschmacksrichtung, aber das Besondere ist ihre Form. Sie lassen sich hübsch am Tassenrand feststecken. Wir würden sie wahrscheinlich nicht unbedingt kaufen, aber es ist eine nette Sache, für den nächsten Kaffee-Besuch.
  • BioZentrale Chia-Riegel (3,49 €): Siehe da, auch die MyCouchbox kommt nicht um den Chia-Trend rum. Hier in Form eines Müsli-Riegels mit Aprikose und Sonnenblumenkernen. Ich kaufe normalerweise keine Müsliriegel, da die Inhaltsstoffe eigentlich eher Mist sind, da esse ich dann doch lieber ne Banane ;-) Bei diesen hier liest es sich aber erstmal ganz o.k. und ich werde ihn definitiv im nächsten Hungerloch mal testen.
  • iChoc White Nougat Crisp (1,99 €): Auch die vegane Schokolade von iChoc gab es schonmal, allerdings in einer anderen Sorte (weiße Schoki mit Vanille). Zu meinem Geburtstag habe ich sogar noch eine weitere Sorte geschenkt bekommen, aber glücklicherweise nicht diese. Ich fand die weiße aus einer vorigen Box o.k., aber nicht den Hammer. Geschenkt bekommen habe ich eine "Vollmilch"-Variante mit Keksstückchen. Die war schon besser. Jetzt bin ich gespannt auf diese. Was ich an iChoc mag: biologische Herstellung der Zutaten, nicht vollgepumpt mit Industriezucker und hergestellt in der Region! Ich habe gerade gesehen, dass die Firma aus Herford kommt - gar nicht weit weg. Auf jeden Fall ein Grund mehr, die Schokolade auszuprobieren.
  • Alprausch Kaugummi (1,29 €): Extra minzig sollen unsere Kaugummis sein. Und das sind sie auch. Wir haben sie direkt mal ausprobiert. Ich fand sie nicht so stark wie der Bob, aber sie machen auf jeden Fall einen frischen Atem und halten recht lang.
  • Sonnentor Neumond Tee (3,29 €): Endlich mal kein verrückter Früchtetee! "Neumond" ist eine Bio-Kräuterteemischung mit Lemongras und Mate, enthält also Koffein. Ich freue mich den Tee bald zu probieren und hoffe, dass er mich fit für die Arbeit macht.
  • Morgenland Kokoswasser (1,99 €): Hier sage ich einfach mal ohne zu probieren: bähhhh! Wir hatten jetzt echt schon öfter Kokoswasser in verschiedenen Richtungen von unterschiedlichen Marken in diversen Boxen (nicht nur MyCouchbox, auch brandnooz) und ich mag es einfach nicht! Hier kann ich den Trend echt nicht verstehen. Sooo gesund kann es gar nicht sein, dass ich es trinken würde. Dann doch lieber ein schönes Glas Wasser ohne seltsam muffigen Geschmack. Hoffentlich finden wir einen Abnehmer. 
  • Klett-Schokolade "Osterbeutel" (1,69 €): Ich vergesse irgendwie die ganze Zeit, dass bald schon Ostern ist. Diese Schokomischung hat mich wieder dran erinnert. Ein paar kleine Hasen und Eier können nicht schaden. Die werden aber dann erst Ostern genascht oder verschenkt.
  • Chio Ready Made Popcorn Karamell (1,49 €): Popcorn ist - neben Chips - auf jeden Fall der ultimative Couch-Snack. Ich meine, wir hatten schonmal Chio Popcorn in einer anderen Sorte, aber ich bin gerade zu faul unsere alten Boxen zu durchforsten :D Wenn dem so ist, meine ich enttäuscht gewesen zu sein. Mal sehen wie dieses hier wird. Karamell ist auf jeden Fall schon vielversprechend ;-) Und ich bin froh, dass es kein Mikrowellen-Popcorn ist. Davon bin ich auch irgendwie jedes mal enttäuscht, obwohl es so schön warm ist. Bisher ist hier (neben Kino-Popcorn natürlich) das Karamell-Popcorn von Lidl mein Favorit. Also, wenn es mal im Sortiment ist: zuschlagen!
  • CWC Clasen Apfelchips (1,99 €): Das ist definitv das Überraschungsprodukt der Box. Ich habe die Apfelchips gesehen und direkt gesagt: "Nee, da bin ich gar kein Fan von! Verschenk die mal im Büro!". Die Apfelchips, die ich bisher gegessen habe, waren mir nämlich immer zu sauer und oft auch so zäh. Bob hat sie also einer Kollegin gegeben. Aber weil diese so begeistert war und sogar er sie dann probiert hat, hat er mir ein paar wieder mitgebracht :D Und was soll ich sagen? Die sind echt gut! Schön knusprig und apfelig, nicht zu sauer, aber auch nicht zu süß. Die werde ich mir jetzt erstmal suchen und hoffentlich nachkaufen. Ich finde die super als gesunden Snack und sehe sie schon auf meinen Schreibtisch stehen.

Unsere Bewertung:



Für diese MyCouchbox gibt es 4 von 5 Cupcakes! Erst habe ich überlegt, nur 3 zu geben, da sie schon sehr süß-lastig ist. Eigentlich sind nur die Kaugummis nicht süß - aber ja auch nicht wirklich herzhaft. Trotzdem finden wir die Mischung gut! Bitte weiterhin mehr Kräutertees (wenn es denn Tee sein muss). Nur das Kokoswasser ist echt ein Flop und ich hoffe wirklich, dass mir das in keiner Box mehr begegnet. Aber irgendwem scheint dieses Teufelszeug ja zu schmecken.

 

Wir möchten die Verbesserung des Inhalts würdigen, weshalb 3 von 5 Cupcakes zu wenig wären. Vielleicht verzerren auch die Apfelchips den Wettbewerb ;-) Ich bin wirklich äußerst begeistert von den Dingern!

 

Wenn Euch unsere Bewertung gefällt, freuen wir uns auch über ein "Gefällt mir" auf Facebook :-)

 

Hannah